was successfully added to your cart.

Warenkorb

Sie möchten ihren Instagram-Account verkaufen?

By Januar 15, 2022 Best-Views.de, Info

Sie möchten ihren Instagram-Account verkaufen?

Viele Unternehmen sind auf der Suche nach einem Instagram-Account, der zum Kauf angeboten wird. Dabei entscheidet sich oftmals die Art und Weise des Kaufwunsches. Viele Unternehmen möchten einen kompletten Account kaufen, da das Gewinnen von Followern ein langwieriger Prozess sein kann, und je nach Produkt auch äußerst zeitintensiv sein kann.

Andere bevorzugen den Kauf eines Werbepostings auf einem bereits bestehenden Instagram-Account, meistens als Komplettpaket im Zusammenhang mit einer Story. Dabei ist oftmals nicht entscheidend, ob der Instagram-Account bereits 100.000 Follower hat, sondern viel mehr, ob der Account auch zum Produkt passt, welches das jeweilige Unternehmen bewerben möchte und ob der Account eine gute Community aufweist. So reichen oftmals schon wenige 1000 Follower aus, um mit einem Werbeposting gute Einnahmen zu erzielen. Entscheidend ist hierbei vor allem auch die Anzahl der verteilten Herzen – den Likes!

Andere Unternehmen möchten gleich einen ganzen Account kaufen und diesen dann beispielsweise umbenennen, um sich das mühsame Followersammeln zu ersparen. Bei beiden Optionen gilt aber eines, umso mehr Follower desto höher kann man ein solches Gastposting oder einen Account verkaufen.

Ein sehr wichtiger Punkt für Unternehmen ist, wie oben bereits erwähnt, die Community. Es bringt niemanden etwas, wenn die Followerzahlen künstlich in die Höhe getrieben wurden, durch so genannte „Bots“. Daher sollte ein Kauf vorher gut durchdacht werden.

Dazu haben wir einige Tipps zusammengestellt. Diese garantieren zwar nicht, dass es sich um einen echten Account handelt, der eine gute Community aufweist, aber das Befolgen dieser Tipps minimiert das Risiko erheblich:

  • Machen Sie sich ausreichend Gedanken über die Ziele, die Sie mit dem Account oder dem Posting verfolgen. Müssen die Follower vielleicht länderspezifisch sein, sind weibliche Follower sinnvoller als männliche, ist ihre Zielgruppe unter 20 Jahre alt oder eher 30 plus?
  • Kaufen ist Vertrauenssache, daher lassen Sie sich Statistiken zeigen, diese lassen sich per Screenshot kinderleicht aus den Insights vorlegen.
  • Sprechen sie offen und deutlich an, dass Sie nicht auf der Suche nach einem Fake oder Bot Account sind, geben Sie deutlich zu verstehen, dass sie reale Follower wünschen.
  • Kaufen Sie nur, wenn ihnen die Möglichkeit gegeben wird, den Account vorher unter die Lupe zu nehmen. Viele Anbieter oder Angebote ermöglichen genau dieses nicht, man kauft quasi im Blindflug, oftmals endet dieses in einer Bruchlandung.
  • Werfen Sie einen Blick in die Follower des Accounts, dieses können Sie auch ohne Zugang zum Account machen, diese Möglichkeit ist jedem freizugänglich.
  • Achten Sie darauf, dass der Account selbst nicht zu vielen anderen Accounts folgt, dieses wäre sonst ein Hinweis auf die Follow-Unfollow Taktik. Bedeutet im Klartext: Entfolgen Sie den Followern werden ihre Follower stetig auch weniger. Außerdem kann das Entfolgen von zu vielen Accounts zur Sperrung des Accounts führen und sehr zeitaufwendig sein.
  • Sollten faire Verkaufsabsichten vorliegen, ist es legitim nach einem Testposting zu fragen, eventuell auch gegen ein kleines Entgelt.

Selbstverständlich ist es am besten, sich als Unternehmen seine Accounts selbst zu erstellen und diesen aufzubauen. Wer aber nicht langwierig Follower sammeln möchte, der kann eine Kaufoption durchaus nutzen oder aber sich Gastbeiträge auf anderen Instagram-Accounts zunutze machen.

Übrigens: solche Möglichkeiten gibt es nicht nur bei Instagram. Auch Facebook, YouTube und TikTok lassen sich für Werbung gut nutzen und bieten ein breites Angebot.

Sie sind auf der Suche nach einem passenden Account, um dort zu werben? Schauen Sie gerne in unser Angebot. Möchten Sie ihren Account für Gastpostings bereitstellen? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.